Zurück

Top 10 Reiseziele mit Hund in Europa

Erkunde die Top 10 Reiseziele mit deiner Fellnase in Europa!

Von weitläufigen Hundestränden an der Algarve über abenteuerliche Wanderwege in den schottischen Highlands bis hin zu hundefreundlichen Städten wie Amsterdam und Berlin – diese Destinationen bieten alles für einen unvergesslichen Urlaub mit Hund.

Dein Reiseziel sollte natürlich nicht nur für dich zum wahren Traumurlaub werden, sondern auch für deinen Vierbeiner. Wichtig vorab: Auch innerhalb der EU sind Hunde nicht in jedem Land so willkommene Gäste wie bei uns.

Inhaltsübersicht

Schweiz mit Hund
Niederlande mit Hund
Frankreich mit Hund
Belgien mit Hund
Deutschland mit Hund
Luxemburg mit Hund
Schweden mit Hund
Kroatien mit Hund
Österreich mit Hund
Dänemark mit Hund
Erforderliche Reiseunterlagen

Schweiz mit Hund

Die Schweiz präsentiert sich auch mit Fellnase als vielfältiges und facettenreiches Reiseziel. Gut zu wissen: Hier gibt es kein Einreiseverbot für bestimmte Hunderassen. Für Hundebesitzer:innen, die gerne wandern oder einfach nur die Natur genießen möchten, bietet die Schweiz somit viele Möglichkeiten für einen entspannten oder aktiven Urlaub. 

Dank der bergigen Landschaft und abwechslungsreichen Natur kommen Vierbeiner ganz sicher auch auf ihre Kosten. Neben den vielen Wandermöglichkeiten bietet z.B. der Bodensee die Alternative, Wasserspaß an ausgewiesenen Stellen zu genießen.

Unterkunft gesucht? Unser Partner hat exklusiv für dich seine hundefreundlichsten Angebote ausgewählt.

Niederlande mit Hund

Wenn du eine vierbeinige Wasserratte mit in den Urlaub nimmst, sind die Niederlande eines der Top-Reiseziele in der EU. Besonders beliebt für den Urlaub mit Hund ist die 250 Kilometer lange, niederländische Nordseeküste mit ihren wunderschönen, feinsandigen Hundestränden. Unser Tipp: der Hundestrand End Beach in Nordwijk. Ausflüge in die Städte oder Naturgebiete sind ebenfalls empfehlenswert.

In Nord-Holland hast du die Möglichkeit, entlang der breitesten Dünen der Niederlande spazieren zu gehen oder im größten Nationalpark De Hoge Veluwe zu wandern. Darüber hinaus ist das Land für seine charmanten Metropole wie Amsterdam bekannt. Die hundefreundliche Hauptstadt bietet sich perfekt für einen entspannten Bummel mit Vierbeiner an.

Unser Tipp für schreckhafte Fellnasen: Wenn du die Weihnachtsferien und den Jahreswechsel nicht zu Hause verbringen willst, ist ein Urlaub mit Hund über Silvester in einem feuerwerksfreien Ferienpark in den Niederlanden eine ideale Option. 

Frankreich mit Hund

Die Französinnen und Franzosen lieben Hunde! Die französischen Alpen, die endlosen Strände an der Atlantik- und Mittelmeerküste sowie die klaren Flüsse und Seen, Wälder und Wiesen, werden dich und deinen pelzigen Freund sicher begeistern. Die beliebtesten Regionen in Frankreich mit Vierbeiner sind:

  • Pays de la Loire: Diese Region bietet dir und deiner Fellnase alles, was du für einen abwechslungsreichen Urlaub brauchst. Hier findest du nicht nur wunderschöne Sandstrände, gemütliche Badeorte und grüne Wälder, sondern auch Sumpfgebiete und Weinberge sowie geschichtsträchtige Städte.
     
  • Bretagne: Wenn du dich vom Massentourismus fernhalten willst, ist die Bretagne das perfekte Ziel für dich. Mit majestätischen Felsen, tiefen Buchten und geheimnisvollen Wälden wird die bretonische Landschaft zur Oase der Ruhe und Erholung. Hier könnt ihr an den Stränden der 2.700 Kilometer langen Küste entspannen, den romantischen Liebeswald in Pont-Aven erkunden oder im Wald von Brocéliande nach dem Heiligen Gral suchen.

Diese französischen Vokabeln könntest du bei deinem Frankreich-Urlaub mit Hund gebrauchen:

der Hundle chien
die Leinela laisse
der Maulkorbla muselière
der Hundestrandplage pour les chiens
Hunde müssen draußen bleiben!Les chiens ne sont pas admis!
Bitte nehmen Sie Ihren Hund an die Leine.Tenez votre chien en laisse, s’il vous plaît.

Hundefreundliche Hotel-Empfehlungen haben wir auch hier parat:

Belgien mit Hund

Belgien ist ein sehr vielseitiges Land, das sich sowohl für Rundreisen als auch für Wander- oder Strandurlaube anbietet. Zahlreiche historische Städte wie Bergen, Brügge, die Hauptstadt Brüssel, Diest, Leuven, Lüttich, Dinant und viele weitere laden mit ihrem Charme zum Bummeln ein.

In den Orten Spontin, La-Roche-en-Ardenne, Boullion und Durbuy gibt es sogar Burgen und Schlösser, die ihr bestaunen könnt. Zudem sind die Regionen dicht bewaldet und laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. 

Deutschland mit Hund

Von erfrischendem Badespaß und speziellen Hundestränden an der Ost- und Nordsee bis hin zu Radtouren, Spaziergängen und Wanderungen in der Mecklenburgischen Seenplatte*, der Heide, dem Harz, dem Schwarzwald oder dem Nationalpark Bayerischer Wald. Es muss nicht immer ins Ausland gehen – auch Deutschland hat jede Menge zu bieten.

In Deutschland gibt es eine große Auswahl, Fellnasen-freundlicher Hotels und Unterkünfte. Von der Nordsee* bis in den Schwarzwald* und das Allgäu* – auf dieser Seite gelangst du direkt zu einigen Favoriten:

Luxemburg mit Hund

In Luxemburg sind Hunde sehr beliebte Gäste! Während die gleichnamige Hauptstadt viele spannende Highlights für Mensch und Tier bereithält, überzeugt das Land mit seinen unzähligen Sehenswürdigkeiten und seiner atemberaubenden Natur, die sich ideal für ausgedehnte Wanderungen eignet.

Vor allem das Gebiet der Ardennen gilt als hervorragendes Reiseziel für aktive Hunde. Gut ausgeschilderte Wanderwege bieten eine Vielzahl von Routenmit unterschiedlicher Länge – vom kurzen Ausflug bis hin zur Tagestour ist hier für jeden das richtige dabei.

Tipp: Wandern im Müllertal mit Hund

Schweden mit Hund

Schweden ist dünn besiedelt und mit dichten Wäldern und unzähligen Gewässern wie gemacht für einen Urlaub mit Hund. Insbesondere für Naturliebhaber:innen ist das Land ein wahrer Traum. Die atemberaubende Naturlandschaft mit Seen und Mooren wird durch Wildtiere und charmante Holzhäuschen ergänzt und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen, Wanderungen und Fahrradtouren mit dem Hund ein. 

Der berühmte Kungsleden, der Königsweg, ist vor allem in der nördlichen Region oberhalb der Baumgrenze beliebt. Das Naturreservat Glaskogen beeindruckt mit seiner Tierwel (Biber, Elche und Co.). Die nördlichen Regionen Norrland und Lappland sind fast menschenleer und bieten im Sommer endlose Sonnenstunden.

Kroatien mit Hund

Aufgrund seiner Küste und der schönen Urlaubsregionen wie der Kvarner Bucht, Istrien und Dalmatien mit Städten wie Dubrovnik und Zadar, ist Kroatien vor allem im Sommer ein sehr beliebtes Reiseziel. Auch die vielen Inseln ziehen viele Besucher:innen an. Mit über tausend Inseln von Krk im Norden bis Hvar im Süden fällt die Wahl für dich und deinen Vierbeiner bestimmt nicht leicht.

Auch ein Campingurlaub mit Hund bietet sich an, um Kroatien mit all seinen Facetten kennezulernen. Das Land ist eines der hundefreundlichsten Lännder und eignet sich idealzum Campen. Von tollen Wanderwegen bis hin zum kristallklaren Meer der Adria hat das Land so einiges zu bieten. Für ausreichend Badespaß von 2- und 4-Beinern sorgen diverse Hundestrände.

Österreich mit Hund

Urlaub mit Hund im Land der Berge! Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kannst du in Österreich ganz einfach von A nach B kommen. Egal ob Städtetrip, Wanderurlaub oder Urlaub am See, Österreich hat mit seiner landschaftlichen Vielfalt für einen abwechslungsreichen Urlaub mit Hund jede Menge zu bieten.

Egal zu welcher Jahreszeit, hier gibt es für Hundeliebhaber alles: von dichten Wäldern und weiten Wiesen bis hin zu steilen Bergen und sanften Hügeln. Während im Sommer zahllose Seen, Flüsse und Bäche zum Plantschen einladen, erwarten dich im Winter Schneeabenteuer und abwechslungsreiche Aktivitäten.

Dänemark mit Hund

Dänemark ist sehr tierfreundlich und gilt als beliebtes Reiseziel für einen erholsamen Strandurlaub. Die weitläufigen Strände laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein, bei denen dein Hund frei herumtollen kann. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nach dem Grenzübergang die Gesetze des Urlaubslandes gelten. In Dänemark gibt es insbesondere strenge Bestimmungen für bestimmte Hunderassen, die sowohl Einheimische als auch Touristen betreffen.

Tipp: Dänische Südseeinsel mit Hund

Die drei Inseln in der dänischen „Südsee“ halten für Hundebesitzer:innen unzählige schöne Ausflugsziele bereit. Hier können Hunde sogar ohne Leine herumlaufen. Die Insel Møn beeindruckt mit ihren atemberaubenden Kreidefelsen und bietet einzigartige Naturerlebnisse. Auf Lolland und Falster locken landwirtschaftliche Gebiete, breite Sandstrände und eine Vielzahl von Attraktionen wie der Knuthenborg Safari Park. 

Erforderliche Reiseunterlagen

Bevor du dich für ein Urlaubsland in der EU entscheidest, ist es wichtig sicherzustellen, dass du alle wichtigen Unterlagen dabei hast.

Der EU-Heimtierpass und der Nachweis einer gültigen Tollwutimpfung, müssen unbedingt dabei sein. Welpen unter 15 Wochen oder Tiere ohne Mikrochip dürfen nicht über die Grenze reisen. Generell solltest du dich vor der Reise gut über die Einreisebestimmungen eines Landes informieren.

Übrigens: Falls du Fragen zum Fliegen mit Hund hast, um diese Reiseziele zu entdecken, schau bei unserem Beitrag zum Thema vorbei!

*Werbung | Kooperation: Dieser Beitrag enthält Links, bei denen wir eine kleine Provision erhalten.