Zurück

Urlaub auf Texel: Ein wahres Hundeparadies

Die Insel Texel in den Niederlanden ist der ideale Urlaubsort für Hundebesitzer:innen. Wir verraten euch einige Insider-Tipps, die euren Urlaub mit Hund auf Texel zu einem großen Ereignis machen.

3 schnelle Fellnasen-Fakten

  • Hunde dürfen selbst während der Hauptsaison in den vielen Teilen der Insel ohne Leine laufen.
  • Hunde sind am Strand grundsätzlich erlaubt, an vielen Stränden sogar ohne Leine und außerhalb der Brut- und Setzzeit (Sept.-März).
  • Wir empfehlen euch trotzdem, die genauen Infos auf der offiziellen Seite der Insel Texel vor eurem Urlaub nochmal zu checken. 
  • Fun-Fact: Es gibt eine Hundewaschstraße.

Hundestrände auf Texel

Eure Fellnasen sind am gesamten, 30 km langen Strand von Texel herzlich willkommen und dürfen dort ohne Leine toben. Lediglich in den Abschnitten Paal 8 und zwischen Paal 12 und Paal 21 gilt Leinenpflicht von 01. März bis 01. September. Außerhalb dieser Zeit dürfen eure Fellnasen auch in diesen Bereichen ohne Leine planschen und spielen.

Hundestrand-Highlight auf Texel: De Cocksdorp (Paal 31)

Die Strände von Texel zählen zu den schönsten Europas. Da fällt die Wahl des besten Strandabschnittes schwer! Deshalb präsentieren wir euch den beliebtesten Strandabschnitt auf Texel, den Ihr unbedingt aufsuchen solltet.

Hier dürfen eure Vierbeiner zu jeder Jahreszeit ohne Leine toben, planschen und im Sand buddeln. Direkt am Strandabschnitt befindet sich auch ein netter Strandpavillon mit leckeren Speisen und Getränken für euch und eure Fellnasen. Außerdem könnt ihr euch ein Strandhäuschen mieten, das mit Liegestühlen, Windschutz und Sonnenschirmen ausgestattet ist. Hier findet ihr wirklich alles für einen perfekten Strandtag! Wenn ihr euch nach dem Faulenzen etwas bewegen wollt, empfehlen wir euch einen kurzen Spaziergang zum roten Leuchtturm. Steigt dort die Wendeltreppe hinauf und ihr werdet einen tollen Ausblick auf das Meer haben.

Ist die Fellnase voller Sand? Kein Problem: Ab in die Hundewaschanlage!

Nach einem ausgiebigen Strandtag in De Cocksdorp sind eure Vierbiner bestimmt voller Salzwasser und Sand. Zum Glück gibt es nur wenige Gehminuten entfernt eine Hundewaschstraße im Ferienpark de Krim. Das warme Wasser macht ein schnelles Abwaschen ganz einfach!

Unsere Top-Freizeittipps mit Hund auf Texel

Ihr wollt besondere und erholsame Aktivitäten mit euren Fellnasen erleben? Texel hat eine Menge an hundefreundlichen Angeboten zu bieten.

1. Wandern im Nationalpark Dünen von Texel

Der Nationalpark Dünen von Texel ist einer von 21 Nationalparks in den Niederlanden. Er erstreckt sich über das gesamte Dünengebiet und den Wald der Insel und bietet eine enorm abwechslungsreiche Landschaft. Hier gibt es zahlreiche schöne Wanderwege, die mit verschiedenfarbigen Pfosten markiert sind.

De Bollekamer ist ein weiteres wunderschönes Landschaftsschutzgebiet im Nationalpark. In der Dünenlandschaft könnt ihr frei laufende Rinder und Exmoorponys entdecken. Um die Tiere nicht zu erschrecken, müssen eure Fellnasen im gesamten Nationalpark an der Leine geführt werden.

2. Wanderungen im Wald

Abwechslung von Sonne und Strand findet ihr in den Waldgebieten Dennenbos und Krimbos. Hier dürfen eure Vierbeiner ohne Leine laufen und die Umgebung erschnüffeln. Auf zahlreichen Wanderwegen kommt ihr an tollen Aussichtspunkten vorbei, wie dem Aussichtsturm Fonteinsnol. Von hier aus habt ihr einen herrlichen Blick auf den Wald De Dennen, das Meer und die Ländereien. Außerdem findet ihr im gesamten Waldareal Picknicktische, Grillplätze und Spielplätze, die zum Verweilen einladen.

3. Ausflug zum Selbst-Pflück-Garten

Ihr wollt regionale Produkte aus niederländischem Bio-Anbau? Dann solltet ihr unbedingt beim Food Forest „Voedselbos Texel“ vorbeischauen – denn hier könnt ihr eure eigenen Tulpen und Früchte wie Erdbeeren, Äpfel und Tomaten ernten. Nehmt euch einfach einen Korb mit in den Garten, pflückt so viel ihr wollt und bezahlt das gepflückte Obst, um davon naschen zu können.

Auch eure Fellnasen sind hier erlaubt und können die herrlich duftende Umgebung erschnüffeln!

Unsere Restaurant-Empfehlungen mit Hund auf Texel

  • Strandpavillon Paal 28 in De Cocksdorp (außreichend Trinkmöglichkeiten für Vierbeiner)
  • Restaurant im Grand Hotel Opduin in De Koog (Hundekissen & Kauknochen)
  • Restaurant Catharinahoeve in Den Burg

Unser Texel-Fazit

Texel ist wirklich eine der hundefreundlichsten Umgebungen überhaupt. Die meisten Lokalitäten stellen immer eine Schale Wasser für Hunde bereit oder stellen eine kleine Aufmerksamkeit bereit. Besonders toll ist, dass eure Fellnasen in den meisten Bereichen komplett ohne Leine schnüffeln, toben und baden dürfen. Der wunderschöne, lange und breite Strand, die Dünen und die Wälder laden nicht nur eure Vierbeiner, sondern auch euch zum gemütlichen Verweilen und treffen mit anderen Hundebesitzer:innen ein.

Die Insel Texel ist auf jeden Fall einen Besuch wert!